nachhaltig.

Minimalismus im Kleiderschrank ♡ 10 Teile in 10 Tagen

Seitdem ich mich mit dem Thema „nachhaltiger Modekonsum“ auseinandersetze, frage ich mich jedes Mal ganz genau, ob ich ein Kleidungsstück auch wirklich brauche, ehe ich es kaufe. Trotz dieser Selektion (und diverser Ausmist-Orgien) ist mein Kleiderschrank gut gefüllt. Ich gebe zu: So konsequent wie viele Minimalisten kann ich (bisher) nicht sein. Ich brauche meine sechs sieben …

Vom Hass auf eine junge Schwedin und dem Weg des geringsten Widerstandes

In ein paar Wochen sind in Thüringen Landtagswahlen – und zum ersten Mal seit einigen Jahren mache ich mir im Rahmen einer politischen Entscheidung nicht am meisten Gedanken über rechte Tendenzen, sondern über die immer mehr polarisierenden Meinungen zum Thema Klimawandel. Was mich so ängstigt, ist nicht nur der allgemein rauer werdende Ton in der Gesellschaft, …

Nachhaltig Kleidung kaufen ♡ 5 Tipps für’s Second Hand-Shopping

Eh nie wirklich passend, viel zu speziell, altmodisch und irgendwie muffig – Mode aus zweiter Hand genießt trotz aller Nachhaltigkeits-Euphorie noch immer einen eher zweifelhaften Ruf, der viele abschreckt und bisweilen immer wieder zum Fast Fashion-Konsum animiert. Auch ich muss gestehen, dass es beinahe 30 Jahre gedauert hat, bis ich meine (große) Liebe für Second …

Bewusster schenken ♡ Weihnachtsgeschenke für den schmalen Taler und das gute Gewissen

Ich habe mir vorgenommen, dass dieses Jahr (im Hinblick auf Weihnachten) alles anders wird… (was auch sonst?!). Weniger Stress, weniger Konsum, weniger Reizüberflutung im Social Web und in den Gassen Erfurts. Dafür mehr Besinnlichkeit, mehr Entspannung und mehr „das, worauf es wirklich ankommt“. In meiner Traumvorstellung erlebe ich die Adventszeit voller Harmonie, ohne Hektik und …