#bloggersindbunt ♡ Brief an meine Tochter

Dieser Beitrag ist Teil der Blogparade „Blogger sind bunt“, die das Netzwerk „Thüringen bloggt“ ins Leben gerufen hat. Dabei geht es um die zentrale Frage „In welchem Thüringen wollen wir eigentlich leben?“ und die unterschiedlichsten Antworten darauf. Wenn du mehr Infos haben und/oder dich ebenfalls beteiligen möchtest, dann klick doch mal hier. Meine geliebte Tochter, …

#fünffragenamfünften ♡ Dezember.

Ohje, ein (großes) bisschen Wehmut schwebt über diesem Fünf Fragen am Fünften-Beitrag – denn es wird der letzte seiner Art sein. Nic vom Blog Luziapimpinella, die die Urheberin dieses großartigen Formats ist, hat angekündigt, dass die Fragen-Antwort-Runde im Dezember die finale sein wird. Lasst sie uns also noch einmal so richtig genießen… 1. Welche Frage …

Monatslieblinge ♡ im November

Tag für Tag prasseln scheinbar unendliche viele Eindrücke auf uns nieder, die ab einem gewissen Punkt zu einer regelrechten Belastung werden. Natürlich hat das Phänomen, das maßgeblich durch Social Media befeuert wird, längst einen fancy Namen bekommen: Mental Overload – die mentale Überlastung. Auch ich merke immer öfter, wie es mir an manchen Tagen zu …

Adventskranz ♡ im Skandi-Style

Alle Jahre wieder… schleicht sich der Advent heimtückisch an und steht ganz plötzlich vor unserer Tür. Für die drei Leute, die jetzt – nur wenige Tage vor dem ersten Advent – noch immer keine Idee für den passenden Tischschmuck haben, habe ich hier eine Idee: (M)ein Adventskranz im Skandi-Style – ohne großen Schnickschnack, aber trotzdem …

Minimalismus im Kleiderschrank ♡ 10 Teile in 10 Tagen

Seitdem ich mich mit dem Thema „nachhaltiger Modekonsum“ auseinandersetze, frage ich mich jedes Mal ganz genau, ob ich ein Kleidungsstück auch wirklich brauche, ehe ich es kaufe. Trotz dieser Selektion (und diverser Ausmist-Orgien) ist mein Kleiderschrank gut gefüllt. Ich gebe zu: So konsequent wie viele Minimalisten kann ich (bisher) nicht sein. Ich brauche meine sechs sieben …

#fünffragenamfünften ♡ November.

Oh, liebe Nicole! Diese Ausgabe von #fünfFragenamFünften hat mir ganz besonders gut gefallen! Die Fragen sind abwechslungsreich, tiefgründig und trotzdem unterhaltsam gewesen – und ich hoffe sehr, dass die gleichen Attribute auch zu meinem dazugehörigen Beitrag passen. Es geht um Vintage-Schätze, kulinarische Kindheitserinnerungen, schlimme Befürchtungen, eventuelle Auswanderungspläne und die Erkenntnis, dass sich schon die 16-jährige …